an kellies 20. geburtstag hat sie mit ihrem cousin geschlafen – fast schon Inszest

 #1  #2_thumb  #3_thumb  #4_thumb  #5_thumb  #6_thumb  #7_thumb  #8_thumb  #9_thumb  #10_thumb  #11_thumb  #12_thumb  #13_thumb  #14_thumb  #15_thumb

kellie ist etwas traurig, es ist ihr zwanzigster geburtstag und sie hat keinen boyfriend. Sie übernachtete bei ihrem cousin und der ist ziemlich öde, sie frägt sich wie so wohl etwas spass in die bude bringen könnte, das ist ja längst keine festtaagsstimmung, also zieht sie beim frühstück unterm tisch ihr weisses hösschen aus und legt es ihrem cousin auf den tisch. Der ist erstmal geschockt aber als sie seine hand zwischen Ihre Beine führt und er dort ihr warmes heisses Dreick ertastet kriegt er Augenblicklich eine Errektion und das obwohl es absolut inszesziöst ist, seine eigene Cousine zu befingern. Sie nimmt ihm aber sämtliche Zweifel in dem sie sofort die Iniative ergreift, seine Shorts runterzieht und seinen Pimmel in den Mund nimmt. Wer kann zu so einer Einladung schon nein sagen, scheiss egal ob cousine oder Schwester, gierig reibt er seinen Pint in ihrem Mund hin und her und fingert weiter dabei an ihrem Schlitz. Sie ist total feucht und legt sich nun bereitwillig auf den Frühsttückstisch, nimm mich, hab keine Angst, flüstert sie ihm, ich sag es niemanden und wir werden es danach gleich wieder vergessen. Heute ist mein Geburtstag und ich willl gefickt werden. Besorg es mir so gut wie du kannst. Sie weiss sehr gut dass er selbst noch kein Casanova ist und diese Gelegenheit eine schöne warme Votze so großzügig durchzuficken kaum abschlagen kann